BESONDERHEITEN VON LED TRANSFORMATOREN EINFACHST ERKLÄRT

 

KONSTANTSTROM-TRAFOS

(CC - Constant Current) mit einem konstanten Stromausgang (teilweise einstellbar) und einem variablen Spannungsausgang als mitgelieferter Bestandteil oder als Alternative bzw. Ersatz bestehender externer Trafos (Driver/Vorschaltgeräte) zum Betrieb von LED Chips in Downlights, Panels, Einbaustrahlern usw.

 

WECHSELSPANNUNGS-TRAFOS

 

(AC - Alternating Current) mit konstanter 12 V Spannung am Ausgang und einem variablen Ausgangsstrom zum Betrieb von 12 V Leuchtmitteln/Spots mit zumindest einem integrierten Widerstand zur Strombegrenzung und einer integrierten Gleichrichterschaltung, welche die Wechselspannung vom Trafo in eine zum Betrieb der LED geeignete Gleichspannung umwandelt.

Zu beachten ist, dass beim Betrieb von LEDs (da kapazitive Verbraucher) in Verbindung mit Wechselspannung eine Blindleistung entsteht. Das heißt, es ist nicht nur die Wirkleistungsangabe in Watt der angeschlossenen Leuchtmittel für die Leistungsauslegung des Trafos heranzuziehen, sondern auch die in Summe entstehende Scheinleistung in VA!

Das Besondere an unseren beiden Wechselspanungs-Trafos (Art.Nr. 111213, 112669) ist deren Dimmbarkeit und, dass keine Mindestlast erforderlich ist - an diesen funktioniert bereits ein einzelnes 2W G4 Leuchtmittel.

Vorsicht: Wird einem dieser beiden Trafos ein TRIAC (Phasenan- oder -abschnitt) Dimmaktor vorgeschaltet, kann der Effekt eintreten, dass sich die Blindleistung beim Dimmen zusätzlich aufschaukelt (abhängig vom Dimmaktor, dem Leuchtmittel und dem Grad der Dimmung). Die dabei tatsächlich entstehende Scheinleistung kann im Extremfall effektiv um den Faktor 3 höher liegen! Wird dieser Umstand beherzigt, steht einem Einsatz unserer beiden blauen Wechselspannungs-Trafos mit ihrem fantastischen Preis-/Leistungsverhältnis nichts mehr im Wege.

 

GLEICHSPANNUNGS-TRAFOS

DC- Direct Current) mit einem konstanten Spannungsausgang (teilweise justierbar) von 12, 24, oder 48 V und variablen Ausgangsstrom zum Betrieb von 12 V Leuchtmitteln/Spots und Flexbändern, welche neben den Leuchtdioden nur noch mindestens einen Widerstand zur Strombegrenzung (oder IC zur Stromanpassung im Fall unser LED Flexbänder der CC-Serie) mit an Bord und somit auf deren PCB/Platine haben.