Dimmfähige Aktoren (bzw. Dimm-Aktoren) werden meist als Dimmer oder Dimmschalter bezeichnet. Sie sind Thyristorsteller oder Triacsteller und dienen der stufenlosen Regelung der Helligkeit von dimmbaren Leuchtmitteln.

Dabei wird der flie√üende Strom in einer f√ľr das menschliche Auge nicht erkennbaren hohen Frequenz √ľber elektronische Schaltungen ein- und ausgeschaltet. Das Verh√§ltnis der Ein- und Ausschaltdauer definiert die abgegebene Lichtmenge des Leuchtmittels. Ein Dimmer ist somit ein Wandler, der den Effektivwert einer Sinusspannung dadurch ver√§ndert, indem Teile der Sinuskurve durch einen TRIAC abgeschnitten werden.

Als besonderen Service f√ľr unsere Kunden stehen hier weitere Informationen von ISOLED zum Thema DIMMEN kostenlos zum Download bereit

Dimmfähige Aktoren (bzw. Dimm-Aktoren) werden meist als Dimmer oder Dimmschalter bezeichnet. Sie sind Thyristorsteller oder Triacsteller und dienen der stufenlosen Regelung der Helligkeit von dimmbaren Leuchtmitteln.