BegriffserklÀrung Fassung und Sockel

Die Fassung ist der Teil in der Lampe, der das Leuchtmittel fixiert und diese anschließend mit Spannung versorgt. Das Leuchtmittel verfĂŒgt ĂŒber einen Sockel, dieser fungiert als Kontaktpunkt. Jede Lampe ohne fest verbaute LEDs besitzt eine Fassung, hier lĂ€sst sich das Leuchtmittel einfach austauschen, sollte dieses nach einiger Zeit seinen Dienst quittieren.
 

Vorteile zu Leuchten mit fest verbauten LEDs

Ein klarer Vorteil ist ein einfacher Wechsel der defekten Lichtquelle bei Defekt, sowie der Aspekt der Nachhaltigkeit. Leuchten mit fest verbauten LEDs mĂŒssen meist komplett ausgetauscht werden. Desweiteren lassen sich Leuchtmittel einfach und platzsparend lagern. Ein Wechsel kann somit bei ausgefallenem Licht sofort ohne Fachmann erfolgen. 
 
So kann die Leuchte ĂŒber Jahre oder Jahrzehnte hinweg weiter verwendet werden oder durch effektivere Leuchtmittel zu neuem Leben erweckt werden. Die Welt der LEDs dreht sich schnell und die Leuchtendesigns Ă€ndern sich stetig. MĂŒssen Sie eine komplette Leuchte auswechseln bei fest verbauten LEDs, kann es unter UmstĂ€nden auch vorkommen, dass Sie dieses Modell nicht mehr auf dem Markt erhalten. Nicht selten entschließen sich Anwender dann, das komplette Konzept neu aufzustellen und alle Leuchten auszutauschen, um einheitlich zu bleiben. Dies ist mit enormen Kosten verbunden. Leuchtmittel finden Sie wie Sand am Meer und selbst ein einheitlicher Wechsel aller Leuchtmittel in einem Gesamtkonzept, wegen des Binnings, wĂ€re immer noch weitaus kostengĂŒnstiger.
 

Arten von Fassungen und Sockeln

So vielfĂ€ltig wie Ihre Anwendungsbereich sind auch die Fassungen und Sockel auf dem Markt. Im Alltag benötigt man aber meist nur die wenigsten davon. Wir erklĂ€ren Ihnen hier die GelĂ€ufigsten kurz. Klassisch bekannt von der traditionellen GlĂŒhlbirne sind uns E27 und E14 schon lĂ€nger ein Begriff. Auch aus der Halogentechnik kennen die meisten Verbraucher noch den GU10 Sockel. Damit Sie alte Leuchtmittel gegen neue LED Technik austauschen können, mĂŒssen Sie in jedem Fall den richtigen Sockel fĂŒr Ihre Fassung wĂ€hlen. GeĂ€ndert hat sich hier bei den alltagsgebrĂ€uchlichen Leuchtmitteln nicht viel, um einen Austausch so einfach wie möglich zu gestalten.

 

 

  • E14: Diese Fassung ist typisch fĂŒr Leuchtmittel in Kerzen- und Tropfenform. Oft findet man diese in Kronleuchtern oder anderen dekorativen Lampen wieder. Oft dient hier die GlĂŒhbirne selbst als Hingucker. Der Sockel verfĂŒgt ĂŒber ein Schraubgewinde und ist deutlich schmaler als der E27 Sockel. Da es sich um ein genormtes Maß von 14mm Außendurchmesser am Sockel handelt, lassen sich ehemalige GlĂŒhbirnen oder Energiesparlampen leicht durch moderne LED-Leuchtmittel mit E14-Sockel austauschen.
 
  • E27: Bekannt von der klassischen GlĂŒhbirne. E27 ist neben E14 einer der am hĂ€ufigsten verwendeten Sockel in Tisch-, Decken-, Wand-, und Pendelleuchten. Durch verschiedene LED-Techniken im Inneren der Glas- oder KunststoffhĂŒlle lassen sich auch die Birnen selbst als Dekoration verwenden.  Da es sich um ein genormtes Maß von 27mm Außendurchmesser am Sockel handelt, lassen sich ehemalige GlĂŒhbirnen oder Energiesparlampen leicht durch moderne LED-Leuchtmittel mit E27-Sockel austauschen. Der Sockel verfĂŒgt ĂŒber ein Schraubgewinde und ist deutlich dicker als der E14.
 
  • GU10: Meist wurden GU10 Fassungen in HV-Halogenleuchten verbaut. Zu finden waren diese auch in einigen Deckenleuchten im klassischen flachen Reflektordesign. Diese wurden als einflammig oder mehrflammiger Strahler oft zur Spotbeleuchtung genutzt. Der GU10-Sockel hat einen Bajonett-Verschluss und wird in die GU10-Fassung gesteckt und anschließend gedreht. Der Austausch mit alten Halogenleuchtmitteln erfolgt genauso einfach wie bei der E27 und E14 Fassung. Durch das genormte Maß von 10mm zwischen den beiden Pins, kann dieses einfach ausgewechselt werden.
 
  • GU5.3
 
  • GU4:
 
  • G4:
 

 

 

  • G9: Ein sehr kleines und kompaktes Leuchtmittel, welches von Hochvolt-Halogenlampen bekannt ist. Sie finden Ihren Einsatz in schmalen Leuchten, wo sie als vielfache Lichtquelle zum Vorschein kommen. Oft gesehen z.B. in schmalen lĂ€nglichen Pendelleuchten ĂŒber dem Esstisch. Hier wĂ€re eine klassische Birnen- oder Kolbenform undenkbar und wĂŒrde das Leuchtmittel zu sehr in den Vordergrund drĂ€ngen. Der Sockel des G9-Birnchens wird einfach in die G9-Fassung einer Lampe gesteckt. Durch den Normabstand von 9mm zwischen den Kontaktstiften lĂ€sst sich eine altes G9-HalogenlĂ€mpchen einfach durch ein LED-LĂ€mpchen mit G9-Sockel austauschen.

 

Lampen ohne fest verbaute LEDs sind mit unterschiedlichen Fassungen fĂŒr Leuchtmittel ausgestattet. Die Fassung fixiert das Leuchtmittel und sorgt fĂŒr die Spannungsversorgung. Der Sockel am Leuchtmittel ist der Kontaktpunkt zu Fassung in der Lampe. GelĂ€ufig sind meist E27, E14, GU10, G9. Wir stellen Ihnen alle  Möglichkeiten und Vorteile kurz vor.

 

E14: Diese Fassung ist typisch fĂŒr Leuchtmittel in Kerzen- und Tropfenform. Oft findet man diese in Kronleuchtern oder anderen dekorativen Lampen wieder. Oft dient hier die GlĂŒhbirne selbst als Hingucker. Der Sockel verfĂŒgt ĂŒber ein Schraubgewinde und ist deutlich schmaler als der E27 Sockel. Da es sich um ein genormtes Maß von 14mm Außendurchmesser am Sockel handelt, lassen sich ehemalige GlĂŒhbirnen oder Energiesparlampen leicht durch moderne LED-Leuchtmittel mit E14-Sockel austauschen.